Schottisches Hochlandrind (© Michaela Wenzler, CC0, Pixabay)

Samstag, 08. August 2020
|
12:00 - 14:00 Uhr

RADwanderung durch das nördliche Wuhletal zum Thema ökologische Beweidung

Führung
Marzahn-Hellersdorf
Jugendliche, Erwachsene

Hiermit laden wir sie herzlich zu unserer ersten Veranstaltung nach der Covid-19-bedingten Zwangspause ein: Einer RADwanderung entlang der Wuhle. Der Wuhlewanderweg ist eine unserer grünen Oasen mit einem fantastischen Ausblick. Gemeinsam mit der Diplom-Biologin Beate Kitzmann, Leiterin von Naturschutz Berlin-Malchow, wollen wir uns dabei an den Haltepunkten mit dem Thema ökologische Beweidung und Naturschutz entlang der Wuhle beschäftigen. 

Von unserem Startpunkt am S-Bahnhof Ahrensfelde radeln wir in gemütlichem Tempo in Richtung Wuhle. Am Eiche-Park wird dann die erste Station sein. Dort weiden Schottische Hochlandrinder. Die weitere Fahrt wird uns dann entlang der Wuhle vorbei an den Ahrensfelder Bergen zum Kienberg und später zum Ziel am S-/U-Wuhletal führen.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Leitung:
Beate Kitzmann

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Freunde der Gärten der Welt e.V., veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Marzahn-Hellersdorf, S-Bhf. Ahrensfelde, 12689 Berlin, auf dem Bahnsteig

Anfahrt:
S Ahrensfelde (S7, Bus 197, 390)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren