(© Zhanat Kulenov, CC BY-SA 3.0-igo, wikipedia)

Freitag, 07. August 2020
|
17:00 - 22:15 Uhr

Aral Sea Stories

Installation von Peter Cusack
Ausstellung
Friedrichshain-Kreuzberg
Erwachsene

Der Klang des Klimawandels… In seiner Installation "Aral Sea Stories" erzählt der Klangkünstler und Field Recordist Peter Cusack von einer der größten, von Menschen verursachten Umweltkatastrophe des 20 Jahrhunderts: Noch vor 60 Jahren der viertgrößte See der Welt, umfasst der Aralsee aktuell nur noch etwa 10% seiner ursprünglichen Fläche. Während mehrerer Reisen zum Aralsee in den vergangenen sieben Jahren dokumentierte Cusack die Spuren, die das Verschwinden des Sees in der Landschaft hinterlassen hat sowie seine langsame, aber hoffnungsbringende Wiederherstellung. Das gesammelte Material präsentiert er Anfang August im radialsystem als eine Kombination aus Tonaufnahmen, Fotografien und Geschichten: Schakale, die den Mond anheulen, das Dorfleben während eines Gewitterregens, der zur Bewässerung des Sees beiträgt, die Geräusche von Eis im Winter, die eng mit den Klimaveränderungen verbunden sind, und der Wind, der durch die vielen Schiffsfriedhöfe rattert. 

Durch genaues Hinhören und Hinsehen, gelingt es Cusack, ein eindrucksvolles Bild von diesem nach wie vor außergewöhnlichen Ort zu vermitteln: Ein riesiges Wasservolumen in einer weiten offenen, meist flachen Landschaft, tausende von Kilometern lang keine Bäume, starke Winde, extremes Wetter mit -25 Grad im Winter und bis +50 Grad im Sommer. In Kasachstan gelang es in den letzten Jahren, die Wasserstände des Aralsees wieder zu steigern und so die Fischereiindustrie wiederzubeleben, was deutliche ökologische und ökonomische Verbesserungen vor Ort bewirkt hat. Das Leben und Arbeiten am Aralsee ist hart, aber das zurückfließende Wasser hat der Region große Hoffnung gebracht – und bietet ein dringend benötigtes positives Beispiel in der Debatte über den Klimawandel und für ein Überdenken unserer Beziehung zur Umwelt. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
radialsystem.de/programme/62602/223132/
Während festgelegter Zeit-Slots werden je zwei Personen eingelassen.


Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
radialsystem, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Friedrichshain-Kreuzberg, Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin, radialsystem

Anfahrt:
S Ostbahnhof (S3, S5, S7, S9, S75, Bus 140, 142, 147, 165, 240, 265, 300, 347)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren