(© hansbenn, CC0, pixabay)

Freitag, 18. September 2020
ARTE-Mediathek

Feldhasen - Fruchtbar, flink und doch in Gefahr

Xenius / ARTE-Mediathek 25.06. bis 23.09.2020
Kino & Bühne
Andere Orte
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Auf der friesischen Insel Pellworm lebten Anfang des Jahrtausends noch etwa 2000 Feldhasen, heute gibt es nur noch etwa ein Drittel davon. Vor rund zehn Jahren begann das mysteriöse Hasensterben, die Hälfte der Tiere wurde damals tot aufgefunden. Doch warum? 

Forscher suchen nach Antworten: Die intensive Landwirtschaft ist vermutlich einer der Gründe. Auch scheinen das Mikrobiom in ihrem Darm und damit ihr Immunsystem gestört zu sein. 

Im brandenburgischen Niederfinow nordöstlich von Berlin versuchen Adrian Pflug und Emilie Langlade in der Feldforschungsstation des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung mehr über die Lebensbedingungen von Feldhasen herauszufinden. Dabei erfahren sie, wie man die Tiere langfristig besser schützen kann.

Die Dokumentation in der ARTE-Mediathek finden  Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenlos


Wo findet es statt?

Anbieter:
arte

Treffpunkt:
Andere Orte

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren