+++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln.

(© BUNDjugend Berlin)

Samstag, 18. Juli 2020
|
10:00 - 17:00 Uhr

Klimagerechtigkeitsseminar

Workshop
Jugendliche, Erwachsene

"what do we want?" – "climate justice!" – "when do we want it?" – "now!"

Alle, die schonmal auf einer Fridays for future-Demo waren, werden diesen Spruch schon gehört haben.  Wir möchten bei unserem Seminar ergründen, was dahinter steckt. Während sich die Verteilung der Treibhausgasemissionen vor allem auf die Länder des globalen Nordens konzentriert und diese Staaten somit Hauptverursacher des Klimawandels sind, ist vor allem der globale Süden von den Folgen betroffen. Gleichzeitig lassen sich aus dem aktuellen Welthandel und der Politik deutliche postkoloniale Strukturen und daraus resultierende Machtverhältnisse zwischen dem globalen Norden und Süden ablesen, welche dazu führen, dass Akteure und Aktivist*innen aus dem globalen Süden in der Klimadebatte weniger Gehör finden. Doch es gibt nicht nur örtliche Unterschiede, denn auch die Klimakrise ist intersektional: wie stark Mensch in die Klimadebatte einbezogen wird, hängt auch von Faktoren wie sozialem Status, Herkunft und Gender ab.Wir möchten uns in diesem Seminar mit dieser Thematik beschäftigen, uns die politische Lage anschauen, eigene Privilegien hinterfragen und über Lösungen diskutieren. Im Anschluss möchten wir mit einer gemeinsam durchgeführten Aktion auch die Öffentlichkeit auf dieses Thema aufmerksam machen. 

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Kipppunkt Kollektiv statt. 

Um allen eine Teilnahme an diesem Seminar zu ermöglichen, legen wir keinen konkreten Teilnahmebeitrag fest, sondern lediglich einen Rahmen von 5-15€.  Legt selbst fest, wieviel ihr zahlen könnt. 



Was? Klimagerechtigkeitsseminar
Wo? wird noch bekanntgegeben
Wann? 18./19. Juli, jeweils 10-17 Uhr
Für wen? alle Jugendlichen zwischen 14 und 26 Jahren
Kosten? 5-15€

 Wir hoffen, dass das Seminar wie geplant stattfinden kann, behalten uns aber angesichts der Corona-Pandemie Änderungen vor.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Leonie
(030) 39 28 280
leonie@bundjugend-berlin.de
bundjugend-berlin.de/termine/klimagerechtigkeitsseminar
Bitte über das Formular auf der Website anmelden, bei Fragen gern über Telefon oder Mail Kontakt aufnehmen


Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
5-15 € (je nachdem, wieviel ihr zahlen könnt/wollt)


Wo findet es statt?

Anbieter:
BUNDjugend Berlin

Kooperationspartner:
Kipppunkt Kollektiv

Treffpunkt:
Berlin, Genauer Ort wird noch bekannt gegeben

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren