Sinne (© Stiftung Naturschutz Berlin / Susanne Jeran)

Kann man Farbe fühlen? Die Sommerferien mit allen Sinnen erleben

Ein Ferienprogramm von „Nemo – Naturerleben mobil“
Mach Mit
vielerorts
Kinder, Hortgruppen, Alter 5 bis 13 Jahre

Tiere sind oft mit besonders guten Sinnen ausgestattet und somit perfekt an das Leben am Tag oder in der Nacht angepasst. Aus den vielen Geräuschen und Gerüchen können sie genau wahrnehmen, wo ihr Feind lauert, oder ihre Beute sich versteckt hält. In einer Entdeckungstour durch den Park kitzeln wir in den Ferien eure Sinne wach und orientieren uns dabei wie die Tiere in der Natur: Wir sehen wie ein Habicht, hören wie eine Eule, riechen wie ein Wildschwein, Schnuppern wie ein Igel, balancieren und schleichen wie ein Fuchs – wenn möglich barfuß!

Die Kinder lernen ihre Umgebung zur jeweiligen Jahreszeit kennen und orientieren sich in der Natur (Sachunterricht), schärfen ihre Wahrnehmung und fokussieren Details (Selbstkompetenz), bauen eine Verbindung zur Natur auf (Selbstkompetenz), bewegen sich in der Natur (Sport, Gesundheitsförderung), kooperieren in der Gruppe und tauschen sich aus (Sozialkompetenz, Sprache).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Kinder, Hortgruppen, Alter 5 bis 13 Jahre

Leitung:
Swantje Malskies, Paja Reisch

Bitte mitbringen:
Wetterfeste Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Haus Natur und Umwelt

Kooperationspartner:


Ort/Treffpunkt:
Das Angebot ist möglich in Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln, Pankow, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren