(© Domäne Dahlem)

Sonntag, 06. September 2020
|
10:00 - 17:00 Uhr
jeden Sa + So bis Ende September

Urwald Acker Schrebergarten – Erfundene Paradiese

Sonderausstellung im Herrenhaus
Ausstellung
Steglitz-Zehlendorf
Erwachsene, Familien

Die Stiftung Domäne Dahem präsentiert 2020 die dreiteilige Ausstellungsreihe Domäne.ART, in der sich die Künstler*innen mit dem Spannungsverhältnis von Mensch, Natur, Ökologie, Landwirtschaft und Urbanität mittels unterschiedlicher Materialien und Techniken auseinandersetzen.

Die Gruppenausstellung "Urwald Acker Schrebergarten – Erfundene Paradiese" mit Werken von Jan Brokof, Joanna Buchowska, Klaus Hartmann, Verena Issel, Anna Neukamp und Daniel M Thurau eröffnet die Ausstellungsreihe. Mit ihren Werken beziehen sich die Künstler*innen auf ausgewählte Objekte aus der kulturhistorischen Sammlung der Domäne Dahlem.

Der Mensch und sein Verhältnis zur Natur steht im Fokus des künstlerischen Diskurses. Der Garten Eden ist das Sinnbild der unangetasteten Natur, die als fremder, oft feindlicher und doch lebensnotwendiger Raum wechselweise bewundert, domestiziert oder ausgebeutet wird.

Die Objekte der Sammlung der Domäne Dahlem erzählen Geschichten, die von den Künstler*innen im Dialog unterschiedlich interpretiert und in den Arbeiten gelüftet, unterstrichen oder umgeschrieben werden. 

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
www.domaene-dahlem.de/home


Für:
Erwachsene, Familien

Kosten:
5,- € | kostenfreier Eintritt für Schüler/Studierende bis zum 27. Lebensjahr & BerlinPass-Inhaber


Wo findet es statt?

Anbieter:
Stiftung Domäne Dahlem

Treffpunkt:
Steglitz-Zehlendorf, Königin-Luise-Str. 48, 14195 Berlin, Herrenhaus

Anfahrt:
Domäne Dahlem (Bus 110) | U Dahlem Dorf (U3, Bus M11, X83)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren