+++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln. +++ Bitte halten Sie sich nach wie vor an die geltenden Ausgangs- und Abstandsregeln.

(© andreas160578, CC0, Pixabay)

Mittwoch, 27. Mai 2020
|
16:00 - 17:00 Uhr

Online-Klima-Café: Die Klimakrise lernt aus der Corona-Krise

Ein Angebot in Kooperation mit der Heimvolkshochschule Seddiner See
Vortrag
Andere Orte
Jugendliche, Erwachsene, pädagogische Multiplikatoren

Der Corona-Schock und die Eindämmung der Infektionen hat alle öffentlichen Kräfte auf Krisenbewältigung gelenkt. Hieraus können wir nun für die Klimakrise lernen! Fridays for Future-Schüler arrangieren 10000 Klima-Schilder vor dem Reichstag, organisierten einen Vorfahrt-fürs-Klima-Protest vor dem Kanzleramt und zeigten neue Chancen auf: Grüner Wiederaufbau, Neues Wirtschaftswunder nach Corona sind die Stichworte, die auch in Zeitungen und Fernsehen zunehmend Widerhall finden. Schließlich wird das Wetter bei uns immer unheimlicher: Für Spaziergänge brauchte man im Frühjahr praktisch nie den Regenschirm. Wird dies das dritte zu trockene Jahr in Folge? Es wird dringender, wir müssen schneller gegensteuern, und das geht.

Dieser Online-Wochenkurs will vom üblichen Webinar-Format abweichen: Trainer Christoph Meyer führt vor der Kamera locker und verständlich durch die Fortschritte, die die Lösung der Klimakrise ausmachen, erklärt, woraus die Krise überhaupt besteht, worauf wir uns nach der Corona-Krise einstellen sollten und zeigt auf, wo wir mithelfen können, uns und unseren Kindern eine lebenswerte Zukunft zu erhalten.
Nehmen Sie sich an diesen fünf Tagen jeweils um 16 Uhr gut eine Stunde Zeit, um sich - vielleicht bei einem Kaffee oder Tee - von Zuhause aus oder an Ihrem Arbeitsplatz zu informieren und zu diskutieren. Es gibt jeden Tag anfangs eine kurze Wiederholung, daher ist auch ein späterer Einstieg oder eine Teilnahme nur an einzelnen Tagen kein Problem.

Christoph Meyer, Dipl. Soziologe, berät Politik schwerpunktmäßig zu Klimakrise und Klima-Lösungen im Finanzsektor.
Der Online-Kurs findet in Kooperation mit der Heimvolkshochschule Seddiner See statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Anna Charlotte Turre
(030) 90 29 44 800
anna.turre@reinickendorf.berlin.de
www.vhs-reinickendorf.de
Bitte melden Sie sich online oder per E-Mail unter Angabe einer Postanschrift zum Kurs an. Die Zugangsdaten für die Übertragung (via zoom) erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail.In der vhs.cloud wird zudem ein Kusraum eingerichtet: Hier finden Sie Hintergrundinformationen und Links und können sich auch unabhängig von der Übertragung austauschen. Den Kurs-Code erhalten Sie ebenfalls nach Ihrer Anmeldung. Für diese optionale Funktion müssen Sie sich kostenlos unter www.vhs.cloud als Kursteilnehmer*in registrieren, sofern Sie nicht bereits die vhs.cloud nutzen.

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, pädagogische Multiplikatoren

Leitung:
Christoph Meyer

Kosten:
kostenfrei

Bitte mitbringen:
ausreichend schnelle Internetverbindung (eine Internetleitung mit 18Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload reicht aus) Rechner mit einem gängigen Betriebssystem (Windows, iOS, Android) bei mobilen Endgeräten: zoom-App

Wo findet es statt?

Anbieter:
Volkshochschule Reinickendorf

Kooperationspartner:
Heimvolkshochschule Seddiner See

Treffpunkt:
Andere Orte, Das Klima-Café findet online statt.

Anfahrt:
Die Teilnahme ist mit den gängigen Betriebssystemen (Windows, iOS, Android) möglich, Sie benötigen für jedes Endgerät ein kleines Programm oder eine App.
Ihre Internetverbindung sollte ausreichend schnell sein (eine Internetleitung mit 18Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload reicht aus).
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die nötigen Zugangsdaten und Infos.

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren