(© edem84, CC0, Pixabay )

Mittwoch, 08. April 2020

Xenius: Trockenstress - Auf der Suche nach neuen Feldfrüchten

ARTE Mediathek
Kino & Bühne
Andere Orte
für Sehbehinderte geeignet
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Hitze und Dürre werden in Süd- und Mitteleuropa immer häufiger. Die Folgen für die Landwirtschaft sind verheerend. Höchste Zeit, sich bei den Nachbaren zu erkundigen: Wie machen die das? Unsere "Xenius"-Moderatoren treffen auf ihrer Reise durch Marokko einen Arganöl-Produzenten, der weiß, wie mühsam eine Landwirtschaft in den trockenen Zonen der Erde ist.

Staubige Felder mit verbrannten Pflanzen, kein Regen, Hitze. Der Dürresommer 2018 ist vielen noch in Erinnerung. Wissenschaftler befürchten jetzt, dass solche Sommer ab dem Jahr 2050 zur Regel werden. Höchste Zeit also für die Landwirtschaft, sich umzustellen. Deswegen reist das "Xenius"-Team nach Marokko, um zu erfahren, was man hier von der Landwirtschaft lernen kann. Denn in der heißen und staubigen Erde Marokkos wächst der einzigartige Arganbaum, dessen Nüsse ein wertvolles Öl liefern.

In der Nähe von Essaouira besuchen Emilie Langlade und Gunnar Mergner Ulysses Müller. Er besitzt eine Fabrik für Arganöl und arbeitet mit einer Frauenkooperative zusammen. Die Frauen erklären und zeigen den Moderatoren, wie die Nüsse des wertvollen Baumes zu öffnen sind. Keine leichte Arbeit und es steht schnell fest: Die Landwirtschaft in den trockenen Zonen der Erde ist mühsam und die Erträge sind gering.

Moderation: Emilie Langlade, Gunnar Mergner; Land: Deutschland; Jahr: 2019; Herkunft: BR

Zur Dokumentation in der Mediathek geht's hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
arte

Treffpunkt:
Andere Orte

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren