(© Manuel Larbig)

Samstag, 26. September 2020
|
14:00 - 17:00 Uhr

Pilzführung - Tödlich giftig oder superlecker?

Führung
Reinickendorf
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Die Angst, sich beim Pilzesammeln zu vergreifen, ist groß. Nicht ganz zu unrecht, schließlich gibt es einige sehr giftige Pilzarten bei uns. Dennoch üben Pilze auf den Menschen seit jeher eine große Faszination aus – was sind das eigentlich für Geschöpfe? Und woher weiß ich, welche meinen Speiseplan bereichern können und welche zu schweren Vergiftungen führen würden? Zum Glück haben wir einen echten Experten an Bord: den Pilzfreak Johannes Hofstätter.

Die ca. 3–stündige Pilzwanderung (Pilzführung) findet an verschiedenen Terminen an unterschiedlichen Orten in Berlin statt. Weitere Details zu Ort und Datum findet ihr hier. Unsere Pilzkurse richten sich, soweit nicht anders benannt, an Menschen die sich noch gar nicht mit Pilzen beschäftigt haben oder nur über grundlegende Artenkenntnisse verfügen. Nach dem Kurs erhaltet ihr eine Email mit der Pilzliste zu den Arten, welche wir gemeinsam gefunden haben, sowie einige Pilzsteckbriefe. Der Kursinhalt hängt von den Pilzaufkommen am Tag der Pilzwanderung ab, sodass sich die Führung thematisch nach den gefundenen Pilzarten richten wird. Zudem kann der Kurs witterungsbedingt (z. B. bei anhaltender Trockenheit) kurzfristig abgesagt werden. Ihr erhaltet daraufhin einen Gutschein oder bekommt das Geld zurück. Um die Bestände bei solch einer Gruppengröße zu schonen, werden keine Pilze während der Pilzführung gesammelt.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
web@waldsamkeit.de
www.wildkräuterevents-berlin.de/pilzfuehrung-berlin


Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
39,- €


Wo findet es statt?

Anbieter:
Wildkräuterevents Berlin

Treffpunkt:
Reinickendorf, Tegeler Forst, Berlin, genauen Treffpunkt bitte erfragen

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren