+++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen.

(© Projekt U&V)

Samstag, 28. März 2020
|
13:00

VERSCHOBEN: Pflanzenrettungsaktion

Mach Mit
Jugendliche, Erwachsene

Manchmal können Standorte bedrohter Wildpflanzen nicht mehr vor der Bebauung geschützt werden. Doch wir haben die Möglichkeit, mit Euch zusammen einige der Pflanzen zu retten und an einem neuen geeigneten Standort auszubringen. So auch bald in Bernau. Dort treffen wir uns mit der NABU-Ortsgruppe Barnim, um spatenweise Teile der "Silbergrasreichen Pionierflur" inklusive Sand-Strohblumen und Berg-Sandknöpfchen auszuheben und dann an einem neuen Standort wieder auszubringen. Wer mitmachen will, meldet sich bitte per Mail an.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
info-berlin@uundv.de
www.urbanitaetundvielfalt.de/termine/berlin-rettungsaktion-bedrohter-arten
Anmeldung per E-Mail bitte an info-berlin@uundv.de

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenfrei

Bitte mitbringen:
wettertaugliche Kleidung

Wo findet es statt?

Anbieter:
Urbanität & Vielfalt

Kooperationspartner:
NABU, Ortsgruppe Barnim

Treffpunkt:
S-Bhf. Bernau-Friedenstal, 16321 Bernau, genauer Treffpunkt folgt per E-Mail nach erfolgreicher Anmeldung

Anfahrt:
S Bernau-Friedenstal (S2, BUs 868, 901)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren