+++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen.

(© Pexels, CC0, Pixabay)

Donnerstag, 26. März 2020
Kinostart: 26.03.2020

Brot - Das Wunder, das wir täglich essen...

Kino & Bühne
Andere Orte
Erwachsene

Obwohl Brot aus so einfachen Zutaten besteht, ist aus dem einfachen aber guten Lebensmittel ein Produkt geworden, das vielfältiger kaum sein könnte. Neben den traditionellen Handwerksbäckern, die Wert auf lange Ruhezeiten und natürliche Aromen legen, gibt es noch die großen Konzerne, die mittels modernster Techniken versuchen, ihren Industriebroten mit künstlichen Aromen und Geschmacksverstärkern den letzten Schliff zu verpassen, den es aufgrund der geringen Ruhezeit verpasst hat. Der Filmemacher Harald Friedl führt Gespräche mit Bäckern aus kleinen Familienbetrieben, aber auch mit Vorständen großer Bäckereibetrieben. Wie sehen diese Menschen die Zukunft des Brotes?

Trailer

Deutschland, Österreich 2019 | 94 min | FSK o. A.
Regie: Harald Friedl

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
bitte im Kino erfragen


Wo findet es statt?

Anbieter:
Berliner Kinos

Treffpunkt:
Andere Orte, Berlin, Brotfabrik Berlin, Eva Lichtspielhaus und ACUD Theater

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren