+++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen.

Shorthorn- und Schottisches Hochlandrind (© Naturschutz Berlin-Malchow)

Samstag, 16. Mai 2020
|
10:00 - 15:00 Uhr

Landschaften, Dörfer und Kirchen im Wandel der Geschichte

Wanderung durch Falkenberg, Wartenberg und Malchow
Ausflugsziel
Lichtenberg
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Anlässlich des 75. Jahrestages des Kriegsendes wandert der erfahrene Wanderleiter Bernd Neuschulz 16 km (ca. 4 Stunden) durch drei geschichtsträchtige Dörfer vorbei an Feldsteinkirchen, Weiden mit Rinderherden, Lehmofen und Flackbunker, um den Malchower See zum Naturhof Malchow.
Auf der Hälfte der Strecke reichen wir Bio-Apfelsaft von Lichtenberger Streuobstwiesen.
Das Gelände ist leicht zugänglich mit wenig Gefälle (auch für Kinderwagen geeignet).
Am Ziel der Wanderung können Sie im Storchencafé auf dem Naturhof Malchow leckeren Kuchen und Café genießen.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
info@naturschutz-malchow.de
naturschutz-malchow.de

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Leitung:
Bernd Neuschulz

Kosten:
10,- € pro Person


Wo findet es statt?

Anbieter:
Naturschutz Berlin-Malchow

Treffpunkt:
Lichtenberg, Haltestelle Falkenberg, 13059 Berlin, Endhaltestelle Tram M4

Anfahrt:
Falkenberg (Tram M17, M4, Bus 197, 256, 294)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren