(© Deniz Anttila. CC0, Pixabay)

Donnerstag, 27. Februar 2020
|
19:00

Fahrradfreundliches Netzwerk für Reinickendorf

Mach Mit
Reinickendorf
Jugendliche, Erwachsene

Am 27. Februar ist es endlich so weit: Reinickendorf bekommt ein Fahrradfreundliches Netzwerk unter dem Dach von Changing Cities e.V.!

Zu den aktuellen Hauptforderungen gehören Maßnahmen zur Verlangsamung und Verminderung des Verkehrs am Zabel-Krüger-Damm in Berlin-Lübars und Waidmannslust sowie zur Verringerung der Gefahren für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen in ganz Reinickendorf. Die Initiative Zabel-Krüger-Damm freut sich über Mitstreiter*innen und Unterstützer*innen der Petition.

An der Mahnwache am 6. Februar in Tegel (Lkw-Fahrer tötete Radfahrerin) nahmen 200 Menschen teil – ein deutliches Zeichen dafür, dass viele Reinickendorfer*innen sich nicht mehr mit den Verhältnissen abfinden und die Verkehrswende fordern. Es wird Zeit für ein fahrradfreundliches Netzwerk – kommt und lasst uns zusammen überlegen, wie es im Bezirk weitergeht. Changing Cities wächst damit weiter – wir freuen uns!

Petition

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
initiativeZKD@gmail.com

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Netzwerk Fahrradfreundliches Reinickendorf, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Reinickendorf, Oraniendamm 66, 13469 Berlin, Café Pop Up 66

Anfahrt:
S Waidmannslust (S1, S26, Bus 222, 322) | Schonacher Str. (Bus 122, 222, 322)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren