Qualle (© Silvo Bilinski, CC0, Pixabay)

Dienstag, 14. April 2020
|
10:00 - 15:00 Uhr
Di. 14.04.2020 - Fr. 17.04.2020 (4 x 5 Std.)

Ferienwerkstatt: Tiefseeabenteuer

Holzarbeit, Elektrotechnik und Schwarzlicht
Mach Mit
Friedrichshain-Kreuzberg
Kinder von 7 bis 10 Jahren

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien

Die Tiefsee ist auch heute weitgehend unerforscht und geheimnisvoll. Wer lebt in dieser Dunkelheit? Im Zoo-Aquarium begegnen die Kinder einigen dieser faszinierenden Bewohner*innen. Von Formen und Farben angeregt überlegen die Teilnehmenden, wie ein noch unentdeckter Fisch aussehen könnte. In der Werkstatt bauen sie zwei Modelle: einen beweglichen Holzfisch sowie einen Tiefseefisch, der batteriebetrieben zu Hause als Leselampe dienen kann. Neben Handwerkstechniken erlernen die jungen Forscher*innen dabei einfache Grundlagen der Elektrotechnik und bringen ihre Fische mit LEDs und Schwarzlichtfarbe zum Leuchten. Für die Zähne, Flossen oder Tentakel werden verschiedene Materialien recycelt. Zum Abschluss tauchen die Familie und Freund*innen in eine verblüffende Schwarzlichtausstellung ein.

Weitere Informationen gibt es hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Maximale Teilnehmerzahl: 22
Anmeldung hier.

Weitere Termine:

Für:
Kinder von 7 bis 10 Jahren

Leitung:
Henrike Kochta, Jürgen Richter

Kosten:
82,50 € (Grundgebühr 60,- € | Materialgebühr 18,- € | Eintrittsgeld 4,50 €)

Bitte mitbringen:
Lunchbox und Getränk

Wo findet es statt?

Anbieter:
Jugend im Museum e.V., veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Friedrichshain-Kreuzberg, Rigaer Str. 108, 10247 Berlin, Werkstatt Rigaer Straße

Anfahrt:
Bersarinplatz (Tram 21, M10) | U Frankfurter Tor (U5)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren