Filmkamera (© David Condrey, CC0, Pixabay)

Freitag, 21. Februar 2020
|
14:00 - 18:00 Uhr
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Grüne Filmproduktion 2.0: Mehr als Mehrweg-Kaffeebecher

Allgemeine Rahmenbedingungen für eine umweltfreundliche Filmproduktion in Europa

Grüne Filmproduktion ist das Thema einer Podiumsdiskussion, die im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin stattfindet. Die Gastgeber dieser Veranstaltung sind das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gemeinsam mit Green Film Shooting, einer Initiative des Europäischen Zentrums für Nachhaltigkeit im Medienbereich, der Heinz Sielmann Stiftung, in Kooperation mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Internationale Branchenvertreter diskutieren über die allgemeinen Rahmenbedingungen grüner Filmproduktion in Europa und beleuchten verschiedene Ansätze im Hinblick auf ihre Umweltfreundlichkeit. Dies schließt auch die Betrachtung von Ko-Produktionen ein.

In diesem Zusammenhang geht es um die Anforderungen an die Industrie bei der Umsetzung einer umweltfreundlicheren Filmproduktion. Dabei ist wichtig aufzuzeigen, welche Hindernisse die grüne Produktion bislang erschweren. Darüber hinaus wird erörtert, welche grünen Maßnahmen bislang umgesetzt worden sind, die über die Wiederverwendung von Flaschen und Kaffeebechern, Fahrgemeinschaften sowie der Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Abfallmanagement hinausgehen.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Anmeldung hier.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
BMU, Green Film Shooting, Heinz Sielmann Stiftung, in Kooperation mit BKM, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Mitte, Stresemannstr. 128-130, 10117 Berlin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)

Anfahrt:
S+U Potsdamer Platz (S1, S2, S25, S26, U2, Bus 200, 300, M41, M48, M85) | U Alexanderplatz (U2, U5, Tram M4, M5, M6, Bus 248) + ca. 10 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren