(© H.Bayer-Rutzel)

Samstag, 03. Oktober 2020
|
13:30 - 17:30 Uhr

Gemüse fermentieren

Alte Tradition neu beleben
Mach Mit
Charlottenburg-Wilmersdorf
Erwachsene

Gemüse auf schonende Art zu Fermentieren bzw. ohne Hitze und Strom zu konservieren ist eine alte Tradition, die heute wieder an Bedeutung gewinnt. Rohes Gemüse steigert durch Vergärung mit rechtsdrehender Milchsäure seine Vitamine, saniert den Darm und fördert die Gesundheit. 

Aus dem Inhalt: Milchsäuren D-, L+, Kombucha, Wasserkefir, Vorgang der Milchsäuregärung, praktische Anleitung zum Einlegen, Kostproben, Skript mit vielen Rezepten.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Hannelore Bayer-Rutzel
030 - 81 16 863
wildkraeuterfuehrungen@t-online.de
www.wildkraeuterfuehrungen.de
Anmeldung bitte spätestens bis 28.09.20

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Hannelore Bayer-Rutzel

Kosten:
45,- € inkl. Lebensmittel,  Kostproben, Skript mit Rezepten

Bitte mitbringen:
Ein großes Glas (1,5-2 l) mit weiter Öffnung, kl. Gemüsemesser. Zum Beschweren wird ein spezieller Glasdeckel für 6,50 angeboten.

Wo findet es statt?

Anbieter:
Hannelore Bayer-Rutzel, HP

Treffpunkt:
Charlottenburg-Wilmersdorf, Teufelssee Chaussee 22-24, 14195 Berlin, Ökowerk Berlin-Grunewald, Raum: Labor

Anfahrt:
S Grunewald (S7, Bus M19, 186, 349) + 20 Min. Fußweg | S Heerstraße (S3, S9, Bus 218, 349, X34, M49) + 25 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren