(© kalmankovats, CC0, Pixabay)

Donnerstag, 23. Januar 2020
|
18:00

Mensch im Klimawandel

Anpassungsstrategien, Weltsichten und bedrohte Identitäten
Vortrag
Tempelhof-Schöneberg
Erwachsene

Hitzewelle in Europa, stärker werdende Hurrikane und Niños in Nord- und Lateinamerika, und Dürreperioden in Ostafrika sind nur einige der Klimaereignisse des letzten Jahrzehnts, die auf den Menschen einwirken. Christiane Clados beleuchtet den Einfluss des Klimawandels auf die menschliche Gesellschaft und richtet dabei den Blick auf Menschen und Regionen außerhalb Europas. Welche alltagsweltliche Bedeutung hat Klimawandel für die Identität indigener Gruppen in verschiedenen Regionen der Welt? Welche kulturpolitischen Konflikte entstehen und welche Weltsichten begleiten den Klimawandel? Wie gestalten sich Anpassungsstrategien und Lösungsansätze, insbesondere auch im Hinblick einer Geschichtswahrnehmung, die durch leidvolle Erfahrung in der Kolonialzeit geprägt ist?

Dr. Christiane Clados, Institut für Vergleichende Kulturforschung - Kultur- und Sozialanthropologie und Religionswissenschaft (IVK), Phillips-Universität Marburg

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
Preise und Ticketreservierung


Wo findet es statt?

Anbieter:
Urania Berlin e.V.

Treffpunkt:
Tempelhof-Schöneberg, An der Urania 17, 10787 Berlin

Anfahrt:
U Wittenbergplatz (U1, U2, U3) | U Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4) | An der Urania (Bus 106, 187, M19, M29, M46)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren