Natur. Nach Humboldt. (© © Natur. Nach Humboldt.)

Sonntag, 02. Februar 2020
|
11:00 - 14:00 Uhr

Natur. Nach Humboldt. „Art meets Science“-Matinee in den Gewächshäusern

Vortrag
Steglitz-Zehlendorf
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Abschluss und Höhepunkt des Projekts "Natur. Nach Humboldt" ist eine interdisziplinäre Matinee in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens: Künstler*innen und Wissenschaftler*innen entwerfen in kurzen Gesprächen oder Performances Perspektiven auf ihren eigenen Zugang zur Natur und auf das von Humboldt geprägte Bild von Natur im Wandel der Zeit. Näheres zum Matinee-Programm, Projekt und der 360-Grad-Sound-Installation im Großen Tropenhaus finden Sie hier.

Ein Projekt der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, des Botanischen Gartens und Botanischen Museums Berlin, dem CTM-Festival for Adventurous Music and Art, Deutschlandfunk Kultur und Die Junge Akademie. Partner der technischen Umsetzung ist der Berliner Sound-Pionier usomo (unique sonic moments).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
Garteneintritt 6,- € | ermäßigt 3,- €


Wo findet es statt?

Anbieter:
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin

Treffpunkt:
Steglitz-Zehlendorf, Königin-Luise-Str. 6–8, 14195 Berlin

Anfahrt:
Königin-Luise-Platz/Botanischer Garten (Bus 101, X83) | U Podbielskiallee (U3) + 10 Min. Fußweg | S+U Rathaus Steglitz (S1, U9, Bus 186, 188, 283, 285, M48, M85) + 15 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren