+++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen. +++ Bitte bleiben Sie zuhause und dann können wir hoffentlich in Zukunft wieder gemeinsam die Berliner Stadtnatur und das vielfältige Angebot genießen.

(©  Image by Peggy und Marco Lachmann-Anke Pixabay )

Montag, 06. April 2020
|
18:00 - 20:00 Uhr

Achtung! ABSAGE: Es grünt so grün, wenn Berlins Gebäude blühen

Fakten, Argumente und Empfehlungen für die Dach- und Fassadenbegrünung
Vortrag
Tempelhof-Schöneberg
Erwachsene

Es wird heißer in Berlin und das ist vor allem in den dicht bebauten Stadtquartieren zeitweise schwer zu ertragen. Immer häufiger sprechen Umwelt- und Stadtentwicklungsbehörden daher von der Dach- und Fassadenbegrünung, die nicht nur einen Beitrag zur Verbesserung des Lokalklimas leisten, sondern auch Lebensräume für Tiere und Pflanzen schaffen kann. In Berlin sind aktuell nur etwa 4% der Dächer begrünt. 1.000 neue grüne Dächer sollen mit Hilfe eines Förderprogramms der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz in den nächsten Jahren dazu kommen. Doch reicht das aus? Müsste die Dach- und Fassadenbegrünung nicht integraler Bestandteil aller künftigen Bau- und Sanierungsprojekte werden, um sich an den Klimawandel wirksam anpassen zu können?
In der Offenen Gesprächsrunde Stadtnaturschutz wird uns Dr. Sebastian Schmauck vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) einen Überblick über die Leistungen und Funktionen von Dach- und Fassadenbegrünungen geben und uns erläutern, für welche Häuser sich welche Begrünung eignet und welche naturschutzrechtlichen Planungsinstrumente und Festsetzungsmöglichkeiten es dafür in der Bauleitplanung gibt.Aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung zur Vermeidung der Ausbreitung von Corona sagen wir vorsorglich alle BUND Veranstaltungen bis Ende Mai ab. Wir bitten um Ihr Verständnis.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Berlin e. V.

Treffpunkt:
Tempelhof-Schöneberg, Crellestr. 35, 10827 Berlin, Eingang über das Ladengeschäft

Anfahrt:
S Julius-Leber-Brücke (S1, Bus 104, 106, 204)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren