Gewöhnlicher Natternkopf (© Manfred Antranias Zimmer, CC0, Pixabay)

Mittwoch, 24. Juni 2020
|
10:00 - 17:00 Uhr
24. und 25. Juni 2020, jeweils 10:00-17:00 Uhr

Pflanzenfamilien und ihre Erkennungsmerkmale

Seminar mit botanischer Exkursion

Welche heimischen Pflanzen kennen wir? Um Pflanzenfamilien besser zu erkennen, ist es wichtig, ihre Vertreter zu betrachten und beschreiben zu können. Wie stehen ihre Laubblätter zueinander? Gibt es einen oder keinen Blattstiel? Ist der Spross viereckig, dreieckig oder einfach nur rund? Gibt es ein sich wiederholendes Muster im Aufbau der Blüten? Welche Inhaltstoffe haben sie?

Beide Seminartage sind in einen theoretischen und einen praktischen Teil unterteilt. Der theoretische Teil der Veranstaltung findet jeweils in der Stiftung Naturschutz Berlin statt. Der praktische Teil besteht an beiden Tagen aus Exkursionen. Die behandelten Pflanzenfamilien entsprechen dem jahreszeitlichen Angebot.

Dozent: Olaf Tetzinski ist ausgebildeter Heilpraktiker, Staudengärtnermeister und arbeitet als selbstständiger Heilpraktiker in Berlin.

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Dr. Nicola Gaedeke
030 - 26394-171
bildungsforum@stiftung-naturschutz.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Olaf Tetzinski

Kosten:
240,- € | 70,- € ermäßigt


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Treffpunkt:
Mitte, Potsdamer Str. 68, 10785 Berlin, Stiftung Naturschutz Berlin

Anfahrt:
Potsdamer Brücke (Bus M48, M85, M29) | U Kurfürstenstr. (U1) | U Mendelssohn-Bartholdy-Park (U2) + ca. 10 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren