Kläranlage (© Hermann Hammer, CC0, Pixabay)

Dienstag, 21. Januar 2020
|
09:30 - 17:00 Uhr

Berliner Leitungswasser – und was noch zu klären wäre

Vortrag zu unserem Wasser und Besichtigung eines Klärwerks
Vortrag
Spandau
Erwachsene

Klares Wasser aus der Leitung ist für uns Berliner selbstverständlich. Doch welche Anforderungen müssen dafür wir an ein Klärwerk stellen und was kann ein modernes Klärwerk eigentlich leisten? Dieses Seminar beginnt mit der Besichtigung des Klärwerks Ruhleben. Dann wäre (das Wasser) ja wieder klar, oder?
Am Nachmittag tauchen Sie jedoch tiefer ein. In einem Vortrag an der Stiftung Naturschutz Berlin erläutert Dr. Maack vom Umweltbundesamt die Problematik von hormonaktiven Substanzen und anderen Wirkstoffen in unserem Abwasser und zeigt Handlungsfelder zur Verbesserung unserer Wasserqualität auf.

Dozentin: Dr. Gerd Maack, Umweltbundesamt Dessau-Roßlau

Weitere Informationen gibt es hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Dr. Nicola Gaedeke
030 - 26394-171
bildungsforum@stiftung-naturschutz.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Dr. Gerd Maack

Kosten:
120,- € | 35,- € ermäßigt


Wo findet es statt?

Anbieter:
Bildungsforum Natur- und Umweltschutz

Treffpunkt:
Spandau, Freiheit 17, 13597 Berlin, Klärwerk Ruhleben

Anfahrt:
Klärwerkstr. (Bus 130) | Krematorium Ruhleben (Bus 131, M45)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren