(© congerdesign, CC0, Pixabay)

Mittwoch, 16. Oktober 2019
|
14:00 - 17:30 Uhr

Offenes interkulturelles Picknick für Lebensmittelrettung

Mach Mit
Friedrichshain-Kreuzberg
Erwachsene

Jedes Jahr werden in Deutschland geschätzte 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeschmissen — Gezählt wird hier nur die Nahrung, deren Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, oder die übrig geblieben ist – also ein Überschuss an Nahrung, der einfach entsorgt wird, obwohl er noch essbar wäre. Das so riesige Mengen an Lebensmitteln weggeworfen werden, ist ein neues Phänomen. Bis vor kurzem war es normal, die vorhandenen Lebensmittel restlos zu verwerten. So große Mengen an Nahrung wegzuwerfen ist nicht nur schade, sondern ein großes Problem für die Umwelt und das Klima. Darum soll es bei dem Picknick Lebensmittel geben, die es Saisonal sehr viel gibt oder die häufig übrig bleiben, wie zum Beispiel Weißbrot oder Nudeln.

Projekt: Der Parkplatzgarten
im Rahmen der Ausstellung "Garten der irdischen Freuden" im Gropius Bau Berlin

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Ansprechpartner:
Ulrike Bruckmann
0176 92 18 71 25

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Berliner Festspiele, veröffentlicht durch die GRÜNE LIGA Berlin e.V.

Treffpunkt:
Friedrichshain-Kreuzberg, Niederkirchnerstr. 7, 10963 Berlin, Gropius Bau

Anfahrt:
S+U Potsdamer Platz (S1, S2, S25, S26, U2, Bus 200, 300, M48, M85) + ca. 10 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren