Lange Nacht des Klimas (© BürgerEnergie Berlin)

Samstag, 14. September 2019
|
15:30 - 02:00 Uhr

Lange Nacht des Klimas

Wissen, Fühlen, Handeln
Markt & Fest
Mitte
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Die Genossenschaften BürgerEnergie Berlin und Elektrizitätswerke Schönau veranstalten gemeinsam mit der Kulturfabrik Moabit erstmals das Festival Lange Nacht des Klimas unter dem Veranstaltungsmotto: Wissen, Fühlen, Handeln.
Die Veranstaltung bietet einen neuen Zugang zu den drängenden Themen des Klimawandels und Klimaschutzes.  Im Zentrum der Langen Nacht des Klimas stehen die gesellschaftlichen Veränderungen und Prozesse, die die Erderwärmung nach sich ziehen und noch ziehen werden. Die Lange Nacht des Klimas macht den Wandel begreifbar mit einem breit gefächerten Angebot, das Filme, Lesungen, Musik, Workshops, Performance und Diskussionen umfasst. 

Neben Referenten wie Andreas Knie (WZB Berlin), Heffa Schücking (urgewald), Fritz Reusswig (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung) und Harald Welzer (FUTURZWEI. Stiftung) sorgen rund 50 weitere Gäste aus wissenschaftlichen Instituten, NGOs, Kultur, Musik und der Klimabewegung mit Impulsvorträgen, Workshops, Panels, Performances und Aktionen für ein breites Programm.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
www.langenachtdesklimas.de

Weitere Termine:

Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfreier Eintritt


Wo findet es statt?

Anbieter:
BürgerEnergie Berlin

Kooperationspartner:
Kulturfabrik Moabit, Elektrizitätswerke Schönau

Treffpunkt:
Mitte, Lehrter Str. 35, 10557 Berlin

Anfahrt:
Kruppstr. (Bus 123) | Friedrich-Krause-Ufer (Bus 142)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren