Solaranlagen (© BLACKDOTENERGY, CC0, Pixabay)

Montag, 19. August 2019
|
18:30 - 20:30 Uhr

Infoabend Klimanotstand Berlin

Vortrag
Friedrichshain-Kreuzberg
Jugendliche, Erwachsene

Wir treffen uns jeden Montag für Updates zum Thema und Aufgabenverteilung. Kommt vorbei!

*INFOABEND*
18:30 Vorstellung der Volksinitiative: Worum geht es eigentlich?
19.30 Aufgabenverteilung, Besprechung von neuen Sammel-Ideen und Aktionen für den Endspurt und wie es nach der Übergabe der Unterschriften weitergeht.

Was wir fordern?
• Wir fordern, dass Berlin den Klimanotstand ausruft.
• Wir fordern, dass Berlin seine Planung anpasst, auf Grundlage des Pariser Übereinkommens (<1,5°C) und neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.
• Wir fordern, dass Berlin sofort handelt, um den Treibhausgas-Ausstoss drastisch zu reduzieren.
• Wir fordern, dass Berlin seine Partner alarmiert, bspw. im Städtetag und im Bundesrat.
• Wir fordern, dass Berlin die Öffentlichkeit ständig über diese Punkte informiert.

Nun heißt es Unterschriften sammeln. Und dafür brauchen wir euch! 20.000 gültige Unterschriften sind nötig, um im Abgeordnetenhaus verbindlich angehört zu werden. Kommt vorbei und erfahrt, wie ihr dabei helfen könnt oder ladet euch direkt die Unterschriftenliste herunter und legt los: https://klimanotstand.berlin/

Offizielle Vertrauenspersonen der Volksinitiative sind Milena Glimbovski (Original Unverpackt), Luisa Neubauer (Fridaysforfuture) und Prof. Dr. Maja Göpel (WBGU und SciForFuture).

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Klimanotstand, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Friedrichshain-Kreuzberg, Besselstraße 13-14, 10969 Berlin, Forum Factory

Anfahrt:
Jüdisches Museum (Bus 248) | U Kochstraße (U6, Bus M29)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren