Alter Luisenstädt. Friedhof (© SNB, Hagemann)

immer verfügbar
täglich 8-20 Uhr

Alter Luisenstädtischer Friedhof

Artenvielfalt zwischen Grabdenkmälern
Ausflugsziel
barrierefrei
Friedrichshain-Kreuzberg
Erwachsene, Familien

Nur ein paar Schritte entfernt von der pulsierenden Bergmannstraße lädt Kreuzbergs größter Friedhof ein zum Abschalten und zur stillen Erholung. Hier, auf dem Alten Luisenstädtischen Friedhof, befinden sich zahlreiche Begräbnisstätten bedeutender Berliner Persönlichkeiten, darunter auch das Grabmal des Reichskanzlers und Friedensnobelpreisträgers Gustav Stresemann. Auf einem ehemaligen Weinberg angelegt, ist dies der größte historische Gemeindefriedhof Berlins. Eindrucksvoll sind nicht nur viele teils verfallene Wandgräber, sondern auch die schöne Lindenbepflanzung entlang der Begrenzungswege.

Dieser Ort ist sowohl kunstgeschichtlich bedeutsam als auch Heimat für eine vielfältige Fauna und Flora, die sich im Schutz der Friedhofsruhe und des geringen Nutzungsdrucks entwickeln konnte. Zwischen den Bäumen und Büschen hat sich eine Vegetation entwickelt, in der sich auch bedrohte Arten der "Roten Liste" befinden. Vögel, Insekten und Eidechsen haben in den alten Gemäuern eine geeignete Heimat, und auch das Stadtklima profitiert von den alten Grünflächen. Ein Platz für kleine Entdeckungen in absoluter Ruhe.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Ev. Friedhofsverband Berlin Stadtmitte Region Süd, veröffentlicht von der Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Friedrichshain-Kreuzberg, Südstern 8-10, 10961 Berlin

Anfahrt:
U Südstern (U7)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren