(© vanmarieke, CC0, Pixabay)

Freitag, 26. Februar 2021
|
15:00

Zoom-Meeting: Globalisierungskritischer Stadtspaziergang

Die Auswirkungen von Freihandelsabkommen und globalisierter Wirtschaft auf Ressourcen, Klima und Umwelt
Mach Mit
Andere Orte (z.B. online)
Erwachsene

Der Stadtspaziergang führt zu Orten, die mit Freihandel, Globalisierung und neoliberalen Freihandelsabkommen zu tun haben. Es werden die Botschaften von Kanada, der USA und die EU-Kommission besucht und am Beispiel einiger Verbände Positionierungen zu den Freihandelsverträgen aufgezeigt. Der globalisierungskritische Stadtspaziergang wird von den NaturFreunden Berlin in Zusammenarbeit mit dem Berliner Netzwerk "TTIP | CETA | TiSA stoppen!" durchgeführt. 

Das Treffen findet als ZOOM-Meeting statt.
Wir freuen uns, wenn Ihr Interesse habt. Wählt euch einfach ein!

Link: https://zoom.us/j/526339150
Handy/Festnetztelefon: 030 5679 5800, dann: 526339150#

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Kontaktperson:
Uwe Hiksch
0176 62 01 59 02
hiksch@naturfreunde.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Uwe Hiksch, David Geier, Carmen Schulze

Kosten:
kostenlos


Wo findet es statt?

Anbieter:
NaturFreunde Berlin

Ort/Treffpunkt:
Andere Orte (z.B. online)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren