Berlin (© Antonio Cansino, CC0, Pixabay)

Donnerstag, 22. August 2019
|
16:45 - 20:00 Uhr

Zukunftsfähig wohnen in Berlin – Fahrradtour

Führung
Mitte
Erwachsene

Wie wollen wir in Zukunft wohnen? Für immer mehr Menschen lautet die Antwort: selbstorganisiert und gemeinschaftlich! Doch alternative Wohnformen bieten nicht nur große Chancen für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung, sondern auch für Klima- und Ressourcenschutz. Schließlich macht der Bereich "Wohnen" mit 36% (noch vor "Verkehr" mit 24%) den größten Anteil der CO2-Emissionen privater Haushalte aus.

Auf unserer Radtour wollen wir verschiedene alternative Wohnformen und die Menschen dahinter kennenlernen. Dabei beschäftigen uns die Fragen: Wie kann zukunftsfähiges Wohnen in der Stadt in einer Postwachstumsgesellschaft aussehen? Wie zugänglich sind diese experimentellen Wohnformen und welche Chancen hat alternatives Wohnen in Berlin im Angesicht der aktuell immer weiter steigenden Mietpreise?

Beteiligte Projekte: Institut für kreative Nachhaltigkeit – Deutsche Wohnen enteignen – Wagenplatz Lohmühle (angefragt)
Treffpunkt: tba
Fortbewegung: Bitte bringt eure eigenen Fahrräder mit.
Sprache: Deutsch (Flüsterübersetzung auf Englisch ist auf Anfrage möglich)
Bitte mitbringen: ggf. regenfeste Kleidung, Trinkflaschen, Snacks für zwischendurch
Kosten: Spende vor Ort

Die Tour findet statt im Rahmen der WandelWoche Berlin-Brandenburg.

Weitere Informationen gibt es auf Facebook.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
julius.neu@fairbindung.org
Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei | Spende vor Ort

Bitte mitbringen:
ggf. regenfeste Kleidung, Trinkflaschen, Snacks für zwischendurch

Wo findet es statt?

Anbieter:
FairBindung e.V. und Wandelwoche Berlin-Brandenburg, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Mitte, Wilhelmine-Gemberg-Weg 12, 10179 Berlin

Anfahrt:
Michaelkirchstr. (Bus 165, 265) | U Märkisches Museum (U2, Bus 147) + ca. 15 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren