Humboldt-Universität (© Jens Junge, CC0, Pixabay)

Sonntag, 13. Oktober 2019
|
11:00 - 14:00 Uhr

Exkursion "Humboldts Berlin"

Werk und Wirkung in der Friedrichstadt
Führung
Mitte
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Humboldt-Universität, Humboldt Forum, Humboldthafen, Humboldthain – ein Name ist aus unserer Stadt nicht wegzudenken. Auch 250 Jahre nach seiner Geburt gibt uns Alexander von Humboldt jede Menge Anregungen für Denken, Lernen und Handeln im humanistischen Sinne.
Seine Wirkungsstätten waren unter anderem die 1809 gegründete Universität, die im Volksmund "Kommode" genannte einstige Königliche Bibliothek und die ehemalige Singakademie (heute Maxim-Gorki-Theater). In seinen legendären Kosmos-Vorlesungen wurden alle wissenschaftlichen Disziplinen weltumspannend abgehandelt. Schon damals verwies er auf die Wechselwirkung von natürlichen und kulturellen Gegebenheiten.
Der Kiez der Humboldts ist die nördliche Friedrichstadt und deren Umgebung. Hier seien das Elternhaus in der Jägerstraße, der Schinkelplatz, das ehemalige Postfuhramt und schließlich das Wohnhaus an der Oranienburger Straße, wo Alexander die letzten 17 Jahre seines Lebens verbrachte, genannt.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Leitung:
Gunter Martin

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Umweltladen Mitte

Treffpunkt:
Mitte, S-Bhf. Hackescher Markt, 10178 Berlin, Treffpunkt: auf dem Bahnsteig

Anfahrt:
S Hackescher Markt (S3, S5, S7, S9, Tram M5, Bus M1)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren