Abenddämmerung (© Naturschutzstation Malchow)

Sonntag, 03. November 2019
|
16:00 - 17:30 Uhr

Wenn die Nacht zum Tag wird

Vortrag
Lichtenberg
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Künstliche Beleuchtung ist zur Selbstverständlichkeit geworden. Sie erlaubt uns, bei Nacht besser zu sehen und aktiv zu sein. Zudem verbinden wir Licht mit Sicherheit und Ästhetik.

Doch künstliches Licht hat auch seine dunklen Seiten: Tiere und Pflanzen leiden unter den hellen Nächten und auch die Gesundheit des Menschen ist gefährdet. Falsch angewandt kann Licht sogar unsere Straßen unsicherer machen. Und nicht zuletzt bedeutet Licht auch immer Energieverbrauch. In ihrem Vortrag erzählt die Biologin Annette Krop-Benesch, welche Probleme künstliches Licht bei Nacht verursacht, wie wir eine bessere Beleuchtung schaffen können und warum wir manchmal auch einfach auf Licht verzichten sollten. Nach dem Vortrag führt sie uns ein Stück in die Nacht, um das Gehörte selbst zu erfahren und sich ein Stück auf die Dunkelheit einzulassen.
   

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
(030) 92 79 98 30
info@naturschutz-malchow.de

Weitere Termine:

Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Leitung:
Annette Krop-Benesch

Kosten:
Spende erwünscht


Wo findet es statt?

Anbieter:
Naturschutz Berlin-Malchow

Kooperationspartner:
Margarete-Steffin-Volkshochschule

Treffpunkt:
Lichtenberg, Dorfstraße 35, 13051 Berlin, Naturhof Malchow, Kappensaal

Anfahrt:
Malchow/Dorfstr. (Bus 154, 259)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren