(© Quartzla, CC0, Pixabay)

Sonntag, 11. August 2019
|
15:00 - 17:30 Uhr
2,5 stündiger Workshop im bauerngarten Mette

Saatgut-Workshop in Havelmathen

Saatgutgewinnung im eigenen Garten

Jahrhunderte lang war es selbstverständlich, Saatgut aus dem eigenen Garten zu vermehren, es mit Nachbarn zu tauschen und "Hofsorten" zu entwickeln. Heutzutage gibt es nur noch wenige Betriebe, die ihr eigenes Saatgut herstellen. Zudem werden immer mehr Hybride angebaut, die für einen Nachbau ungeeignet sind. Nach einer theoretischen Einführung in das Thema könnt ihr in diesem Kurs praktisch erleben, wie unkompliziert es sein kann, von einigen Kulturen Saatgut zu gewinnen und aufzuarbeiten. Je nach Witterungsverlauf wären dies beispielsweise Salat, Bohnen, Tomaten und Blumen. So bekommt ihr einen Einblick in die Vermehrungsarbeit und ein vollständigeres Bild über den kompletten Lebenszyklus unserer Kulturpflanzen.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Teilnahme nur mit Anmeldung!
Die Teilnahme am Workshop wird mit dem Zahlungseingang per Mail bestätigt. Ist die Buchung 10 Tage nach Buchungsdatum nicht bezahlt, wird die Anmeldung ohne weitere Mahnung storniert.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Kaya Berger

Kosten:
15,- € bis 25,- €
Preis nach Selbsteinschätzung

Bitte mitbringen:
Teilnehmende Bauerngärtner*innen werden gebeten, einen Salat in ihrer Parzelle blühen zu lassen (am Besten aus der April-Pflanzung) und/oder eine Bohnen-Busch ausreifen zu lassen.

Wo findet es statt?

Anbieter:
bauerngarten, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Spandau, Kladower Damm 57, 14089 Berlin

Anfahrt:
Am Graben (Bus 134) + ca. 5 Min. Fußweg | Helleberge (Bus 134, X34) + ca. 15 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren