Autonom (© Fahrplangesellschaft)

Dienstag, 03. Dezember 2019
|
17:30 - 20:00 Uhr

Autonomes Fahren

Folgen für Raumordnung, Städtebau, Mobilität, Energie
Vortrag
Steglitz-Zehlendorf
für Sehbehinderte geeignet
Erwachsene

Das autonome Fahren gehört zu den disruptiven Technologien, die unser Leben deutlich verändern werden. Bei diesen Änderungen geht es nicht nur um die Einführung einer neuen Technologie zur Steuerung von Fahrzeugen, sondern es werden neue Mobilitätsformen möglich, die das Bild in den Städten und auf dem Land, die Mobilität und die Entwicklung der Räume verändern wird. In dem Vortrag werden die folgenden Themen behandelt:

•           Einschätzungen zur Entwicklung des Autonomen Fahrens
•           Einschätzungen zur Entwicklung des Verkehrsmarktes und der Folgen für Entwicklung von Stadt und Region
•           Instrumente für die Beeinflussung der Entwicklung

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Ditmar Grote
(030) 61 12 79 13
admin@ake-ev.de
Aktionskreis-Energie.de
Anmeldung und weitere Informationen hier.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Constantin Pitzen

Kosten:
kostenfreier Eintritt


Wo findet es statt?

Anbieter:
Aktionkreis Energie e.V.

Treffpunkt:
Steglitz-Zehlendorf, Flanaganstr. 45, 14195 Berlin, KEBAB Vortragsraum

Anfahrt:
Alliiertenmuseum (Bus 115, X83)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren