PAUL (© ACTAQUA GmbH)

Dienstag, 12. November 2019
|
17:30 - 20:00 Uhr

Optimierung in der Haustechnik

Heizung und Trinkwasser
Vortrag
Steglitz-Zehlendorf
für Sehbehinderte geeignet
Erwachsene

Duschverbot wegen Legionellenbefall in Berliner Mehrfamilienhaus! Mehrmalige chemische Desinfektion erfolglos. PAUL löst das Problem.
Herr Eising berichtet von der Optimierung des gesamten Heizungs- und Trinkwassersystems in einem größeren Objekt in Berlin. PAUL (Permanent Analytic Use Log) sorgt in der TWA für einen dauerhaft kontrollierten / dokumentierten thermisch-hydraulischen Abgleich mit mindestens 55 Grad. Zirkulationspumpe und Heizung können ebenfalls eingebunden und bedient werden. PAUL kann demnach auch für den hydraulischen Abgleich auf das Heizungssystem übertragen werden. Das innovative Konzept wird vor dem Hintergrund der wesentlichen Inhalte und Anforderungen der Trinkwasserverordnung und entsprechenden Richtlinien vorgestellt und erörtert.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Dipl.-Ing. Ditmar Grote
(030) 61 12 79 13
admin@ake-ev.de
Aktionskreis-Energie.de
Anmeldung und weitere Informationen gibt es hier.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Oliver-Marc Eising

Kosten:
kostenfreier Eintritt
Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben: 60,- € für Nichtmitglieder | 45,- € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE) | 30,- € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.


Wo findet es statt?

Anbieter:
Aktionkreis Energie e.V.

Treffpunkt:
Steglitz-Zehlendorf, Flanaganstr. 45, 14195 Berlin, KEBAB Vortragsraum

Anfahrt:
Alliiertenmuseum (Bus 115, X83)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren