Welle (© CC0, Pixabay)

immer verfügbar
Daueraustellung, täglich 10:00-18:00 Uhr

Die Mathematik des Planeten Erde

Galerie im Deutschen Technikmuseum
Ausstellung
Friedrichshain-Kreuzberg
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Vulkanausbrüche, Tsunamis, schmelzende Gletscher: Unser Planet ist ein vernetztes System, das stetigen Veränderungen unterworfen ist. Kann man sie berechnen und sogar vorhersagen? Und wie groß ist der Beitrag der mathematischen Wissenschaften, um diese dynamischen Prozesse und vielfältigen Zusammenhänge zu verstehen?

Mit Hilfe der Mathematik lassen sich viele der geophysikalischen oder atmosphärischen Prozesse erkennen und berechnen: Sie liefert passende Werkzeuge zur Berechnung der Wahrscheinlichkeit von Vulkanausbrüchen oder der Ausbreitung von Tsunamis, indem die relevanten veränderlichen Parameter, wie beispielsweise die Temperatur oder die Geschwindigkeit, durch mathematische Ausdrücke ersetzt werden.

Die Sonderausstellung "Mathematik des Planeten Erde" zeigt drei ausgewählte Arbeiten eines weltweiten Wettbewerbs, zu dem die internationale Initiative "Mathematics of Planet Earth" im Jahr 2013 aufgerufen hatte. Es wurden multimediale und interaktive Exponate entwickelt, die den Stellenwert der Mathematik bei der Untersuchung der unterschiedlichsten Prozesse auf unserer Erde anschaulich deutlich machen.

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag: 9:00-17:30 Uhr
Samstag/Sonntag: 10:00-18:00 Uhr

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
Museumseintritt


Wo findet es statt?

Anbieter:
Deutsches Technikmuseum Berlin

Treffpunkt:
Friedrichshain-Kreuzberg, Trebbiner Str. 9, 10963 Berlin, neben der Dauerausstellung "Der Erste Computer"

Anfahrt:
S Anhalter Bahnhof (S1, S2, S25, Bus M29 und M41) | U Gleisdreieck (U1, U2) | U Möckernbrücke (U1, U7)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren