(© 3345408, CC0)

Freitag, 13. September 2019
|
13:00 - 15:00 Uhr

Historische Führungen im Museum im Alten Wasserwerk

Führung
Treptow-Köpenick
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Woher kommt eigentlich das Berliner Trinkwasser und was geschieht mit ihm nach dem Gebrauch? Blicken Sie hinter die Kulissen des Berliner Wassers und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen auf einer unserer Führungen.
Seit 1856 das erste Wasserwerk vor dem Stralauer Tor in Berlin seine Arbeit aufnahm, hat sich viel getan. Zeugen dieser rasanten Entwicklung sind zahlreiche Maschinen, die zum Teil noch einsatzbereit sind.

Die Führungen dauern etwa 120 Minuten. In den meisten Anlagen kann ein Film zu den Kernaufgaben der Berliner Wasserbetriebe gezeigt werden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklären beim Rundgang an Schautafeln die verschiedenen Verfahrensschritte der Trinkwasseraufbereitung bzw. der Abwasserbehandlung. Die Besucher haben natürlich während der Führung Gelegenheit, Fragen rund um die Themen Wasser und Abwasser zu stellen.

Bei der Unterrichtsplanung sollte frühzeitig an die Anmeldung einer Führung gedacht werden.
Zur Vorbereitung stellen wir für Schulklassen Unterrichtsmaterial kostenlos in Form von Schülerbögen und Postern im Klassensatz zur Verfügung. Die Materialien stehen auf www.klassewasser.de zum Download bereit.

dienstags um 10 Uhr und freitags um 13 Uhr
jeden ersten Sonnabend im Monat um 10 Uhr
sowie nach Vereinbarung (030 86446393)

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen

Für:
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Berliner Wasserbetriebe

Treffpunkt:
Treptow-Köpenick, Müggelseedamm 307, 12587 Berlin

Anfahrt:
Altes Wasserwerk (Tram 60) | S Friedrichshagen (S3, Tram 60, 61, 88) + 20 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren