(© 22612, CC0, Pixabay)

Donnerstag, 13. Juni 2019
|
12:00 - 14:30 Uhr

Reform der EU nach den Europawahlen

Welche Rolle für Klima- und Energiepolitik?
Vortrag
Mitte
Erwachsene

Am 26. Mai hat Europa gewählt. Vom 1. bis 4. Juni 2019 fand die konstituierende Sitzung des neuen Parlaments statt. Am 1. Juli tagen die neuen Fraktionen. In der zweiten Jahreshälfte werden die neue Kommission und die neue Führung des Europäischen Rates gewählt. Ende Juni wird der Europäischer Rat die strategische Agenda der EU für 2019-2024 diskutieren. Vor diesem Hintergrund soll auf dieser Veranstaltung über die Zukunft der EU und die Rolle für Klima- und Energiepolitik diskutiert werden. Welche Beiträge kann Klima- und Energiepolitik für eine starke EU leisten und wie kann eine Reform der EU Klima- und Energiepolitik verbessern?

Zu diesen Fragen führte das Ecologic Institut in den letzten 18 Monaten ca. 120 Gespräche in 12 Mitgliedstaaten und möchte die Erkenntnisse diskutieren. Daneben werden die Ergebnisse einer Arbeitsgruppe mit Mitgliedern aus EU-Institutionen, Wirtschaft und Wissenschaft präsentieren.


Programm

12.00-12.30: Lunch

12.30-12:45: Einleitung und Willkommen | Silke Karcher, BMU und Nils Meyer-Ohlendorf, Ecologic Institute| Moderation: Ulrike Leis, GIZ

12.45-13.00: Nach den Europawahlen – Wo steht EU Reform? | Josef Janning, European Council on Foreign Relations, Berlin

13.00-13.15: Reform der EU: Welche Rolle spielt die Klima- und Energiepolitik? Präsentation der Projektergebnisse | Nils Meyer-Ohlendorf, Ecologic Institut

13.15-13.30: Kommentare | Christoph Bals, Germanwatch und Joachim Hein, BDI

13.30-14.30: Diskussion

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Ansprechpartner:
Christoph Bals
0228 60 492-34
bals@germanwatch.org
Anmeldung hier.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
ecologic, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Mitte, Sophienstraße 28/29, 10178 Berlin, Europäische Bewegung Deutschland e.V.

Anfahrt:
U Weinmeisterstr. (U8) | U Weinmeisterstr./Gipsstr. (U8, Tram M1)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren