(© 995645, CC0, Pixabay)

Freitag, 14. Juni 2019
|
16:00 - 17:30 Uhr

Protest "Stoppt den Straßentod"

Mach Mit
Mitte
Jugendliche, Erwachsene

Kommt und werdet Teil unseres Protests #StopptDenStraßentod!

Vom Nordbahnhof aus gehen wir in einem Schweigemarsch bis vor das Bundesverkehrsministerium. Bringt gern eure Plakate und Banner mit! Beim BMVI angekommen "sterben” wir symbolisch, legen uns auf den Boden und zeichnen unsere Körperumrisse mit Kreide nach. Im Anschluss weihen wir gemeinsam das Mahnmal für Verkehrstote ein. Dazu könnt ihr gern Kerzen, Luftballons oder persönliche Gegenstände zur Erinnerung an die im Verkehr getöteten Menschen mitbringen.

Hintergrund: 3265 Menschen wurden letztes Jahr auf Deutschlands Straßen getötet. Das sind neun getötete Menschen pro Tag. Wer ist dafür verantwortlich? Die Bundespolitik! Wir fordern anlässlich des Verkehrssicherheitstages, dass "Vision Zero” nicht leeres Gerede bleibt, sondern sofort tägliches Handeln der Politiker*innen wird.

Weitere Informationen gibt es hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Changing Cities e.V., veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Treffpunkt:
Mitte, Nordbahnhof, 10115 Berlin, am Berliner Nordbahnhof

Anfahrt:
S Nordbahnhof (S1, S2, S25, Tram M8, M10, 12, Bus 247)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren