Gemüse (© Jerzy Górecki, CCO, Pixabay)

Dienstag, 17. September 2019
|
09:30 - 13:00 Uhr
2-Tagesprojekt

Henrietta und der Tomatenfisch

Ganzheitliche Ernährungswerkstätten
Workshop
Andere Orte
Grundschule

Kinder sollen lernen, sich in ihrer Lebenswelt zurechtzufinden, sie zu verstehen und verantwortungsbewusst zu gestalten.
Die Gesundheitsbildung wird dabei immer mehr zu einem wichtigen Thema in den Schulen. Die Schüler*innen lernen u.a. sich gesundheitsfördernd zu verhalten, dies umfasst ausreichend Bewegung, eine gesunde Ernährung sowie psychische Gesundheit.
In dieser Projektwoche finden parallel vier verschiedenen Werkstätten mit "Henrietta" statt, in denen gesunde Ernährung, der Spaß an der Bewegung und die eigenen Sinnen und psychische Gesundheit im Mittelpunkt stehen.
Ziel ist es, die Schüler*innen zu stärken beim Bewältigen von Stress und Konflikten, denn auch Streit und Regeln einhalten gehören dazu.
Am Ende des Projekts präsentieren die Teilnehmer*innen ihre Ergebnisse im Garten auf der Öko-Insel (bei schlechtem Wetter: im FEZ) und bekommen eine Henrietta-Urkunde.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
(030) 53 07 13 33
reservierung@fez-berlin.de
max. 70 Plätze/Tag

Weitere Termine:

Für:
Grundschule

Kosten:
6,- € pro Person


Wo findet es statt?

Anbieter:
FEZ, veröffentlicht durch die Redaktion des Umweltkalenders Berlin

Kooperationspartner:
AOK Gesundheitskasse, Programm und Unterrichtsleitfaden „Henrietta & Co.- Gesundheit spielend lernen“

Treffpunkt:
Andere Orte, Berlin

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren