Diese Veranstaltung ist abgelaufen. Aktuelle Angebote des Anbieters finden Sie hier.

So., 17.03.19, 11:00 - 20:00 Uhr

Meins, Deins, Nix mehr?

Der optimistische Filmsalon zum Thema Nachhaltigkeit

Die drei Berliner Unternehmen BIO COMPANY, Kino in den Hackeschen Höfen und i+m NATURKOSMETIK BERLIN planen mit der TAZ als Medienpartner etwas zu tun. Sie wollen gemeinsam Haltung zeigen und Raum schaffen für eine lebendige, diskursive und selbstkritische Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Der Filmsalon startet am Sonntagmorgen mit den drei engagierten Filmen "Tomorrow", "Die grüne Lüge" und "Fair Traders". Neben den Unternehmer*innen ist auch Regisseur Nino Jaccuso und die Protagonist*innen Patrick Hohmann (Textilingenieur/ Biobaumwoll-Produzent) und Sina Trinkwalder (Unternehmerin/Autorin ) vor Ort.

Programminformationen hier.


Für: Erwachsene

Anbieter: Anbieter unterstützt durch die GLS Bank Berlin »»»

Kosten: pro Film 7,50 € | U25 5,- € | Berlin Pass 4,- € | Tageskarte 15,-€

Ort / Start: Mitte, Rosenthaler Straße 40-41, 10178 Berlin

Anfahrt: S Hackescher Markt (S3, S5, S9, Tram M1, M5, M6, Bus M4)

(© Unsplash, CC0 1.0)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an