(© WikimediaImages, CC0, Pixabay)

Sustainable Development Goals innerhalb der Grenzen des Planeten

Vortrag von Prof. Johan Rockström

In seinen berühmten Kosmos-Lesungen im Senatssaal der HU und im heutigen Gorki-Theater spannte Alexander von Humboldt einen Bogen um die ganze Welt und durch alle Disziplinen der Wissenschaft. Er betrachtete die Welt aus einer globalen Perspektive, in der natürliche und kulturelle Gegebenheiten miteinander verknüpft sind und in gegenseitiger Abhängigkeit stehen. In den zehn Kosmos-Lesungen zum Jubiläumsjahr greifen internationale Wissenschaftler die verschiedenen Themen aus der Lesungsreihe Humboldts auf und behandeln diese aus aktueller Sicht.

29. August 2019:  "Sustainable Development Goals" innerhalb der Grenzen des Planeten - Utopia oder Panacea?: Die wissenschaftlichen Evidenzen verdichten sich, dass der Menschheit unwiderrufliche Veränderungen des Ökosystems bevorstehen, die durch globale Risikofaktoren für die Umwelt ausgelöst werden. Ein Wandel hin zur Nachhaltigkeit wird immer mehr nicht nur als Notwendigkeit für Wohlstand und gesellschaftlichen Zusammenhalt begriffen, sondern auch als möglich und attraktiv. Die Frage ist, ob wir uns schnell genug verändern können.

Mit: Prof. Johan Rockström, Schwedische Universität für Agrarwissenschaften, Uppsala und Potsdam Institute for Climate Impact Research

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Ansprechpartner:
Lena Streckert
030 2093 2457
Veranstaltungen-250avh@hu-berlin.de
Bitte melden Sie sich hier an.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
Humboldt-Universität zu Berlin

Treffpunkt:
Mitte, Unter den Linden 6, 10117 Berlin, Universitäts-Hauptgebäude, Senatssaal.

Anfahrt:
S+U Friedrichstraße (S1, S2, S3, S5, S7, S9, S25, U6, Tram 12, M1)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren