(© NAJU)

Donnerstag, 31. Oktober 2019
|
10:00 - 17:30 Uhr
bestehend aus zwei Modulen

Energie und Klimaschutz auf der Spur: Mit Kindern forschen und entdecken

Kostenlose Fortbildung für Erzieher*innen
Beratung
Mitte
Erwachsene

Energie und Klimaschutz auf der Spur: Mit Kindern forschen und entdecken.
Woher kommen die Zutaten für das Frühstück? Was passiert mit defektem Spielzeug? Wie viel Strom verbrauchen wir und woher kommt dieser eigentlich? All das sind Fragen aus dem Kita-Alltag, die Möglichkeiten bieten, um mit Kindern auf Entdeckungsreise zu Nachhaltigkeitsfragen zu gehen.

Das Projekt Klima-Kita-Netzwerk lädt Erzieher*innen ein, gemeinsam mit den Kindern hinter die Dinge zu schauen, zu forschen und Handlungsalternativen zu entdecken.

Inhaltliche Schwerpunkte der Fortbildung:
-Über Energiedetektive & Stromfressermonster: Ideen für die Kita-Praxis
-Lernwerkstätten zu den Themen Energie, Ernährung und Ressourcenschutz
-Hintergrundinfos zum Klimaschutz
-Tipps rund um Energie im Kita-Alltag
-Einführung in Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
-Transfer: Ideen für die eigene Praxis entwickeln
-Erfahrungsaustausch

Die Fortbildung besteht aus zwei Modulen:
Modul 1: 31.10.19–01.11.19, 10–17:30 Uhr bzw. 9–16 Uhr
Modul 2: 15.11.19, 10–17 Uhr

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Ansprechpartner:
Meike Lechler
030 652 137 52 40
meike.lechler@nabu.de
www.klima-kita-netzwerk.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Meike Lechler

Kosten:
kostenfrei


Wo findet es statt?

Anbieter:
NAJU (Naturschutzjugend)

Treffpunkt:
Mitte, Charitéstr. 3, 10117 Berlin, NABU-Bundesgeschäftsstelle

Anfahrt:
Schumannstr. (Bus 147) | Marshallbrücke (Bus TXL) | S+U Friedrichstraße (U6, S1, S2, S3, S5, S7, Tram 12, M1, Bus 147) + 12 Min. Fußweg

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren