Do., 28.03.19, 13:30 - 16:30 Uhr

Öffentliche Wasserwirtschaft - Managementaufgaben von Trockenheit bis Überschwemmung - örtlich und in öffentlich-öffentlicher Partnerschaft

Mehr Fach- und Spezialwissen, kostspieligere Anlagen, zeitaufwändigere Verwaltungs- und Ablaufprozesse für die Aufgabenerfüllung – angefangen bei der Überwachung hygienischer Standards bis oft hin zu europaweiten Ausschreibungen – sind notwendig. Die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sind zudem mittlerweile als kritische Infrastrukturen eingestuft, die vor Extremniederschlägen, Überschwemmungen, Sturmfluten und vor Cyber- oder Terrorangriffen besonders geschützt werden müssen. 

Wie passen sich die Kommunen und die öffentliche Wasserwirtschaft an diese Veränderungen an? Welche Erwartungen müssen sie erfüllen? Darüber wollen wir mit den ReferentInnen, den Akteuren aus unseren Reihen und Interessierten diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Für: Multiplikatoren

Anbieter: AÖW, veröffentlicht von der Redaktion des Umweltkalenders Berlin »»»

Kosten: keine Angaben

Ort / Start: Mitte, Friedrichstraße 151, 10117 Berlin, Maritim proArte Berlin

(© Efraimstochter, CC0, pixabay)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an