Diese Veranstaltung ist abgelaufen. Aktuelle Angebote des Anbieters finden Sie hier.

Mi., 16.01.19, 08:30 - 16:00 Uhr

CHANGE! Nachhaltigkeitskongress

für 200 Berliner Schülerinnen und Schüler

Bei der Veranstaltung werden Experten/-innen aus Forschung, Politik und Wirtschaftdabei sein. Alexander Carius (Mitbegründer und Geschäftsführer der Berliner Denkfabrik "adelphi") wird die Veranstaltung eröffnen. Danach wird Martin Schulz (ehem. Präsident des EU-Parlaments) über die Verantwortung von Politik im kontroversen Gespräch mit den SuS sein. 

Anschließend werden Workshops, Ideenwerkstätten und Diskussionsrunden angeboten, in denen sich die SuS mit Nachhaltigkeitsthemen, die sie besonders interessieren, beschäftigen können. Hier folgen wir den 17 Nachhaltigkeitszielen und dem Nationalen Aktionsplan BNE, der im Juli 2017 von der KMK als Auftrag für alle Bildungseinrichtungen verabschiedet wurde.

Partner: Wir konnten spannende außerschulische Kooperationen und Akteure als Partner gewinnen: Die Offene Gesellschaft, KiJuB SZ, Stark Gemacht, Jugendamt, FuturZwei.

Ziel: Was alle Workshops, Ideenwerkstätten und Diskussionsveranstaltungen eint: Gemeinsam soll mit den SuS über Zukunft nachgedacht werden, insbesondere über eine, "die nicht nur die Fortschreibung der Gegenwart darstellt, sondern da beginnt, wo morgen aufhört". Wir wollen gemeinsam fragen, wie wir in Zukunft gut leben, das Klima schützen können und nachhaltig und zukunftsfähig wirtschaften können. 


Für: Jugendliche, Sekundarstufe 1, Sekundarstufe 2

Anbieter: Zusatzkurs für Politik & Wirtschaft des Beethoven Gymnasiums Berlin, Bezirksschülerausschuss Steglitz-Zehlendorf, veröffentlicht von der Redaktion des Umweltkalenders Berlin »»»

Kooperationspartner: Die Offene Gesellschaft, KiJuB SZ, Stark Gemacht, Jugendamt, FuturZwei

Kosten: kostenfrei

Ort / Start: Steglitz, Am Eichgarten 14, 12167 Berlin, Campus Albert Schweitzer

Anfahrt: Stindestr. (Bus 284, 380, M82)

(© Stiftung Naturschutz Berlin)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an