Diese Veranstaltung ist abgelaufen.

Mi., 20.09.17, 11:00 - 13:00 Uhr

weitere Vorführung um 16:00 Uhr

Parlament der Fische

Umwelttheater zum Thema Meeresmüll

Mit unserem Umwelt-Theater-Projekt möchten wir Menschen mit den Mitteln des Theaters emotional wie rational erreichen und sie aktivieren, sich in ihrem nahen Umfeld für den Schutz von Gewässern, für die Vermeidung von Müll im Wasser und für ein aktives Handeln gegen Wasserverschmutzung zu engagieren.

Kernstück des Projektes ist die Entwicklung eines Theaterstücks für Kinder ab acht Jahren und ihrer Familien, bei dem neue Formen der Ansprache und eine unkonventionelle Herangehensweise bei der Vermittlung komplexer Umweltthemen eingesetzt werden. Neben professionellen Schauspielern werden Kinder, die im Vorfeld an einem Umwelt-theaterpädagogischen Workshop teilgenommen haben, mitwirken.

Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka und ist offizieller Partner des Wissenschaftsjahrs 2016-17 Meere und Ozeane. Förderer sind die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin.

Ansprechpartner: Elisabetta Ciufegni
Tel: 01578 1537863
E-Mail: elisabettaciufegni@gmail.com


Leitung: Regula Steiner-Tomic

Für: Kinder ab 8 Jahren, Familien, Erwachsene, Multiplikatoren, Grundschule

Anbieter: Parlament der Fische »»»

Kosten: 8,- € (regulär) bzw. 5,- € (ermäßigt)

Ort / Start: Mitte, Lützowstraße 42, 10785 Berlin, Jugendkulturzentrum Pumpe

Anfahrt: Lützowplatz (Bus 100, 106, 187, M29) | U Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4, Bus M19)

(© kurtheater bitterfeld e.V.)

VBB fahrinfo
von
nach
am   um 
   ab    an