(© )

Mittwoch, 01. Oktober 2014
|
10:00 - 15:00 Uhr
Fachtagung 2014

Treibhausgasbilanzen von Biokraftstoffen

Bestandsaufnahme und Optimierungsansätze
Vortrag
Erwachsene, Lehrkräfte und Erzieher*innen

Am 01. Januar 2015 stellt Deutschland als bisher einziger Mitgliedsstaat der Europäischen Union die Biokraftstoffquotenverpflichtung auf die so genannte Treibhausgasquote um. Das Bundeskabinett hat im Juli 2014 den entsprechenden Gesetzesentwurf der 12. Änderung des Bundes-Imissionsschutzgesetzes (BImSchG) beschlossen. Die Quotenverpflichteten müssen demnach einen Mindestbeitrag zur Treibhausgasminderung in Höhe von zunächst 3,5% und schließlich 6% ab dem Jahr 2020 im Wege der Beimischung von Biokraftstoffen nachweisen. Diese Regelung rückt die Treibhausgasvermeidung von Biokraftstoffen noch stärker in den Fokus und kann den Biokraftstoffmarkt erheblich beeinflussen. 

Um vor Jahresfrist noch einmal über methodische Ansätze und die praktische Anwendung der Treibhausgasbilanzierung von Biokraftstoffen zu informieren sowie den Optimierungsbedarf aufzuzeigen, veranstalten das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)  und die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) eine Tagung.

Neben Ergebnissen aus wissenschaftlichen Untersuchungen runden Präsentationen aus der Praxis das Programm ab. Alle Informationen zur Tagung,vom Veranstaltungsprogramm bis zur Anreise finden Sie hier

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Kontaktperson:
Dietmar Kemnitz
03843 69 30 137
d.kemnitz@fnr.de
http://veranstaltungen.fnr.de/thg-biokraftstoffe2014/

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene, Lehrkräfte und Erzieher*innen

Kosten:
keine


Wo findet es statt?

Anbieter:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR)

Ort/Treffpunkt:
Claire-Waldoff-Straße 7, 10117 Berlin, Haus der Land- und Ernährungswirtschaft (HdLE)

Anfahrt:
U-Bhf. Oranienburger Tor (U6, Straßenbahn 12, M1)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren