(© Stiftung Naturschutz Berlin)

Dienstag, 30. September 2014
|
19:30 Uhr

Plädoyer für ein Leben im Rhythmus der Natur

Vorstellung des Buches "Wake up" mit Vortrag und Diskussion
Vortrag
Jugendliche, Familien, Erwachsene


Von der Sommerzeit bis zur Schichtarbeit: Wir treiben routinemäßig Schindluder mit unserer inneren Uhr – und ruinieren damit unsere Gesundheit. Der Neurobiologe Peter Spork hat wissenschaftliche Erkenntnisse aus Biologie und Medizin auf unseren Alltag übertragen – und einen 8-Punkte-Plan entworfen, wie wir wieder im Einklang mit dem Rhythmus der Natur leben können. So gehört nicht nur die Sommerzeit abgeschafft, wir brauchen auch mehr Tageslicht bei der Arbeit, es sollte Menschen möglich sein, die Arbeit an wechselnden Orten und zu der Zeit zu leisten, zu der sie nach ihrer inneren Uhr besonders leistungsfähig sind. „Wake up“ ist ein Plädoyer für eine ausgeschlafenere Gesellschaft – mit weniger Burnout und Depressionen, weniger Schlafmangel und Gereiztheit, weniger Übergewicht und Diabetes.

Vorstellung des Buches "Wake up" mit Vortrag und Diskussion in Zusammenarbeit mit dem Verlag Carl Hanser Peter Spork, Wissenschaftsjournalist und Autor, Hamburg

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
(030) 218 90 91
kontakt@urania-berlin.de
Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Termine:

Für:
Jugendliche, Familien, Erwachsene

Kosten:
Normalpreis: 7,00 €, ermäßigt: 6,00 €, Urania-Mitglieder: 3,50 €


Wo findet es statt?

Anbieter:
Urania Berlin e.V.

Ort/Treffpunkt:
An der Urania 17 , 10787 Berlin

Anfahrt:
U-Bhf. Wittenbergplatz (U1, U2, U3); U-Bhf. Nollendorfplatz (U1, U2, U3, U4); An der Urania (Buslinien 106, 187, M19, M29, M46)

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren