(© )

Dienstag, 09. September 2014
|
11:00 Uhr
Vom 09.-10.09.

Mit Pflanzenzüchtungen zum Erfolg

Kongress
Thementag
Erwachsene, Lehrkräfte und Erzieher*innen


Pflanzenzüchtung spielt für die Landwirtschaft ebenso wie für die Gesellschaft eine große Rolle. Der züchterische Fortschritt lässt die Flächenerträge steigen, verhindert Flächeninanspruchnahmen und vermeidet CO2-Emissionen. Davon profitieren nicht nur die Landwirtschaft, sondern auch die Volkswirtschaft und der Naturschutz.

Im Hinblick auf Nachwachsende Rohstoffe sind insbesondere die Vermeidung von Flächeninanspruchnahme und eine ressourceneffiziente Produktion von hoher Bedeutung. Ohne die Züchtung von Pflanzen, die den hier zu Recht angesetzten hohen Maßstäben im Anbau genügen können, sind eine Deckung des steigenden Nahrungsbedarfs der Weltbevölkerung sowie die Produktion von Biomasse für die energetische und stoffliche Nutzung langfristig nicht möglich.

„Mit Pflanzenzüchtung zum Erfolg“ ist die erste Veranstaltung der FNR, die sich ausschließlich mit der Züchtung von Industrie- und Energiepflanzen befasst. Wir möchten Ihnen die Bandbreite der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Arbeiten anhand ausgewählter Projekte vorstellen. Es werden sowohl Ergebnisse zu übergeordneten Zuchtzielen wie Ertrag, Inhaltsstoffe, Ressourceneffizienz, Resistenzen und Toleranzen gegen biotischen und abiotischen Stress als auch die Palette der für die stoffliche und energetische Nutzung verwendeten etablierten und neuen Pflanzenarten dargestellt.

Hier gibt es weitere Informationen und das Programm.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
03843/6930-246
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Gebühr beinhaltet die Pausenversorgung, die Teilnahme an der Abendveranstaltung sowie die Tagungsunterlagen.
Die Anmeldung erfolgt online.

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene, Lehrkräfte und Erzieher*innen

Kosten:
100 EUR (50 EUR ermäßigt)


Wo findet es statt?

Anbieter:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR)

Kooperationspartner:
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Ort/Treffpunkt:
Schöneberger Straße 3, 10963 Berlin, im MÖVENPICK Hotel Berlin

Anfahrt:
S-Bahnstation: Anhalter Bahnhof am Hotel (S1, S2 und S25)
Busstation: Anhalter Bahnhof am Hotel (M29 und M41)
U-Bahnstation: Potsdamer Platz (U2)

Vom Hauptbahnhof M41 Richtung Sonnenallee – bis Anhalter Bahnhof
Vom Flughafen Tegel TXL Bus – bis Berlin Hauptbahnhof – Wechsel
in Bus M41 – bis Anhalter Bahnhof

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Das könnte Sie auch interessieren