Hesse liebte die Sonnenblumen (© Rosemarie Gbauer)

Hermann Hesse und seine Gärten in Montagnola

Botanisch-literarischer Vortrag
Vortrag
Andere Orte
Erwachsene

Über 40 Jahre lang lebte der Schriftsteller Hermann Hesse in Montagnola im Tessin. Hier schrieb er seine schönsten Texte, hier malte er seine schönsten Aquarelle.


Hesse ist der Schriftsteller, der wie kein anderer über Bäume, Blumen und Gärten schrieb, über Gärten, in denen er Bäume pflanzte und pflegte, ganze Alleen von Sonnenblumen säte, Unkraut jätete, Tomaten zog und sich Gedanken machte darüber, was die Natur in ihrem Werden und Vergehen wohl mit ihm zu tun habe.


Während des bilderreichen Vortrag werden die Gärten vorgestellt und Texte gelesen.

MEHR ANZEIGEN
Zu Ihrem Kalender hinzufügen
ANMELDUNG ERFORDERLICH
Ansprechpartner:
Rosemarie Gebauer
030 - 399 086 24
ro.gebauer@t-online.de

Weitere Termine:

Für:
Erwachsene

Leitung:
Rosemarie Gebauer

Kosten:
Nach Absprache

Bitte mitbringen:
Leinwand bitte zur Verfügung stellen

Wo findet es statt?

Anbieter:
Pflanzenkultouren

Treffpunkt:
Andere Orte, Berlin

Anfahrt:
Ort Ihrer Wahl

VBB fahrinfo
Von
Nach
Am   Um 
 

Weitere Veranstaltungen des Anbieters

Das könnte Sie auch interessieren